Ich blicke in die Nacht – Von Braunschweig

8. März 2017

Ich blicke in die Nacht.
In der Hoffnung, dass ich das Licht erblicke!


Mein 6. Semester neigt sich dem Ende und zwischen all den Abgaben findet sich nun auch etwas Zeit, euch ein bisschen was über meine laufenden Projekte zu erzählen.

Zu Beginn möchte ich ein ganz besonderes Projekt präsentieren: Von Braunschweig.
Vielleicht habt ihr es mitbekommen, dass mir im Sommer 2016 die Möglichkeit gegeben wurde, mit dem NDR ein kleines Portrait über meine Arbeit und mich zu drehen, welches am 4. September 2016 bei DAS! ausgestrahlt wurde. Ein Dank geht dafür noch einmal an Nils Utzig und sein Team! (Hier geht’s zum Bericht: https://youtu.be/fn9amfe4VbQ)
Im Oktober kam Nils dann noch einmal auf mich zu und fragte, ob ich Lust hätte an einem Filmprojekt von ihm und seinem Kollegen, aktiv als Die Butze, fotografisch mitzuwirken. Er schilderte kurz das Konzept und konnte mich direkt dafür begeistern. Das klang nicht nach einer 08-15-Produktion, sondern nach einem Film, der sich mit allen Wassern gewaschen hat. Historische Figuren, Genremix und viel, viel Blut. Unkonventionell und genau nach meinem Geschmack!

Vor 2 ½ Wochen trafen wir uns dann zum ersten Dreh in einer alten Festung zusammen. Den Tag über habe ich mit meiner Kamera eine Menge Making-Of-Material erstellt, also viel fotografiert und gleichzeitig einen spannenden Eindruck von der Arbeit mit dem Bewegtbild bekommen können. Was wir so erlebt haben? Schaut gern selbst:

Und hier der erste von 3 kleineren Teasern. Alle sind bei Facebook zu finden, die Seiten habe ich weiter unten verlinkt.

VON BRAUNSCHWEIG Teaser 1 from Die Butze (Butzefilm) on Vimeo.

Die Butze bei Facebook: http ://www.facebook.com/butzefilm/
Die Butze im Netz: http://www.diebutze.de/
Von Braunschweig bei Facebook: http://www.facebook.com/christianvonbraunschweigfilm/



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.